Die Connection Konstantinopel Heidelberg

Die Connection Konstantinopel Heidelberg

   
Anzahl:       


Ein grandioses Familienepos. Voller Liebe. Und Gefahren.

Claus Beckenbach

Orient meets Occident oder
eine Familie zwischen verschiedenen Welten

Ganz real, aber dennoch ungewöhnlich beeindruckend. Der Autor, Claus Beckenbach, hat nach umfangreichen Recherchen und vielen persönlichen Interviews diese imposante türkisch-deutsche Familiensaga zwischen Buchdeckel gebracht.

Beckenbach berichtet von der Kindheit Ahmet Pekkips in den besten Kreisen des türkischen Establishments, lässt den Leser hautnah Zeuge der Umbrüche in der Türkei werden und die Umsiedlung der Familie in das so andere Deutschland erleben. Er begleitet den Unternehmer Ahmet Pekkip bei seinem Werdegang als erfolgreicher Unternehmer - in bester Familientradition. Dazwischen findet man die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens und erlebt die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen mit – ein ungewöhnliches und spannendes türkisch-deutsches Familienepos, das seinesgleichen sucht.

 

Toter wird gefunden, Kommissar ermittelt, Täter wird gefasst, immer das gleiche Muster,
es wird gelesen und im TV geguckt. Anspruchslos, banal und mehr als bescheiden.

Dieses grandiose Familienepos ist etwas völlig Anderes, etwas ganz Besonderes.
Sorgfältig und behutsam hat Claus Beckenbach dieses Buch geschrieben; umfangreiche Recherchen auch persönlicher Natur waren offenbar für den Autor sehr wichtig.

Herausgekommen ist eine türkisch-deutsche Familiensaga, die ihresgleichen sucht.
Sie ist spannend und informiert über bereits vergessene Hintergründe. Der Leser wird feststellen, dass die Türkei und ihre Menschen uns sehr ähnlich sind: Sie werden weiter feststellen,
dass Ahmet Pekkip nicht nur ein Unternehmer ist, der mit viel Eloquenz und Können agiert,
Sie werden sehen, dass seine Familienwurzeln, man kann es so sagen, hochwohllöblich sind.
Und eben diese Tradition setzt Ahmet Pekkip fort.

Ein hervorragendes Buch, das sehr empfehlenswert ist und das zu lesen sich allemal lohnt.

Professor Dr. Christian Manegold
Heidelberg-Wiesloch


Hardcover, 144 S.,
Format 14,8 x 21 cm


ISBN: 978-3-86476-042-6
Jahr: 2013
Preis: 21,80 Euro


Anzahl:       


Veranstaltungen

Sie sind herzlich zu unseren aktuellen Buchvorstellungen und Lesungen eingeladen.

Das eigene Buch

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Buch herauszubringen.
Wie? - Das erfahren Sie hier.

zur Buchhandlung Waldkirch in Feudenheim

Hier erhalten Sie alle Bücher des Verlags sowie das gesamte Buchhandelsprogramm

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Newsletter anfordern

Aktuelle Infos zu allen Veranstaltungen, zum Verlag und zur Buchhandlung

Yoga-Zentrum Mannheim

Hatha-Yoga Kurse, Business-Yoga, Betriebl. Gesundheitsvorsorge